Inhaltsstoffe , Alle Artikel

Die Vorteile des Macadamia-Öls

22/07/2020

Die Vorteile des Macadamia-Öls

Kennen Sie Macadamiaöl? Dieses Pflanzenöl mit seiner zarten blassgelben Farbe ist ein Konzentrat von Vorteilen für Haut und Haar. Weniger bekannt als Süßmandelöl, hat es dennoch fast ähnliche Eigenschaften. Es ist feuchtigkeitsspendend, nährend und antioxidativ, macht die Haut weich, schützt sie vor Hautalterung und kann in Synergie mit vielen ätherischen Ölen verwendet werden. Doch was genau enthält dieses Öl mit seinem köstlichen Duft nach gerösteten Haselnüssen? Wie kann sie genutzt werden, um alle ihre Tugenden voll auszuschöpfen?

WAS IST MACADAMIA-ÖL?

Macadamianuss

Macadamia-Öl wird aus den Früchten der Queensland-Walnuss gewonnen, einem kleinen Strauch, der in den tropischen Wäldern Nordostaustraliens, Neukaledoniens und Indonesiens beheimatet ist. Es wird durch eine erste Kaltpressung gewonnen, ohne jegliche Spuren von Chemikalien und unraffiniert: Die Frucht wird bei Raumtemperatur mechanisch gepresst, dann wird der gesammelte Saft gefiltert, um ein reines, natürliches Öl zu erhalten, das alle seine Nährstoffe bewahrt hat.

Dieses Pflanzenöl ist extrem reich an Proteinen und Fettsäuren. Es enthält :

- mehr als 50% Omega-9-Ölsäure: Omega-9-Ölsäure hat schützende und nährende Eigenschaften, ideal zur Erhaltung trockener Haut. Es stärkt den Hydrolipidfilm der Haut und trägt dazu bei, ihre Geschmeidigkeit und Elastizität zu erhalten.

- mehr als 20% Omega-7-Palmitoleinsäure: Diese entzündungshemmende und heilungsfördernde, einfach ungesättigte Fettsäure schützt die Zellmembranen und trägt zur Erhaltung einer gesunden Haut bei. Nahe dem menschlichen Talg dringt es leicht in die Epidermis ein, hydratisiert und stärkt sie, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

- mehr als 10% Palmitinsäure und Stearinsäure: Palmitinsäure ist eine gesättigte Fettsäure, die ein wichtiger Bestandteil der Hautbarriere und der so genannten "Säureschicht" der Epidermis ist. Zusammen mit Stearinsäure versorgen sie Haut und Haar dank ihrer weichmachenden und filmbildenden Eigenschaften mit der notwendigen Feuchtigkeit.

- 3% Omega-3-alpha-Linolensäure: Diese essentielle Säure kann vom Körper nicht synthetisiert werden. Es muss daher konsumiert und auf die Epidermis aufgetragen werden. Seine feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Wirkung verleiht der Haut Geschmeidigkeit und lindert gleichzeitig Hautirritationen.

- 1 bis 3 % Omega-6-Linolsäure: Schließlich wird Omega 6 bei der Herstellung von Zellmembranen verwendet und ermöglicht es der Haut, ihre Elastizität und ihren Feuchtigkeitsgehalt zu bewahren und ihre Rolle als Schutzbarriere voll wahrzunehmen.

Da es Hydratation und Schutz bietet, den ersten Anzeichen der Hautalterung vorbeugt und gleichzeitig den Hydrolipidfilm der Haut stärkt, ist Macadamiaöl ein Muss für jede gesunde und natürliche Schönheitspflege im Badezimmer. Es kann für alle Hauttypen verwendet werden, ob trocken, sehr trocken, Mischhaut, fettige Haut, atopische Haut und sowohl für junge als auch für reife Haut!

Seine flüssige Textur erleichtert die Anwendung und seine Fähigkeit, schnell in die Epidermis einzudringen, macht es besonders angenehm in der Anwendung. Zögern Sie nicht, einige Tropfen ätherische Öle mit Macadamiaöl zu mischen. Sie werden dann perfekt von Ihrer Haut assimiliert, die so alle ihre Vorteile voll ausschöpfen kann.

WIE VERWENDET MAN MACADAMIAÖL?

Macadamia-Öl

ÜBER DEN KÖRPER

Sie werden es verstanden haben, die Vorteile von Macadamiaöl für die Haut sind unzählbar. Diese Behandlung wird besonders bei fragiler, unausgeglichener Epidermis empfohlen, die der berühmten "Krokodilhaut" und Dehnungsstreifen ausgesetzt ist.

Nehmen Sie eine kleine Menge Öl aus der Handfläche, erwärmen Sie es, indem Sie Ihre Handflächen aneinander reiben, und tragen Sie es unmittelbar nach dem Duschen in langsamen und tiefen kreisenden Bewegungen auf die saubere und trockene Haut auf. Es ist ratsam, den Körper von unten nach oben zu massieren, um die Blut- und Lymphzirkulation anzuregen. Sie können dieses kosmetische Produkt pur verwenden, gemischt mit Ihrer organischen Feuchtigkeitscreme oder einer Körpermilch, mit oder ohne ätherische Öle.

Es eignet sich auch perfekt als Massageöl und ermöglicht es Ihnen, sich nach dem Auftragen schnell anzuziehen!

AUF DEM GESICHT

Macadamiaöl kann auch Ihr organisches Make-up-Entferneröl ersetzen. Die Textur eines Öls ermöglicht es in der Tat, das Make-up effektiv zu reinigen, auch wenn es wasserfest ist, wobei die Zerbrechlichkeit der Haut respektiert wird. Entgegen der landläufigen Meinung fettet ein Pflanzenöl nicht unbedingt die Haut. Sie müssen es nur nach Ihren Bedürfnissen auswählen und daran denken, seinen Komedogenitätsindex zu prüfen (dieser Index, der von 0 bis 5 bewertet wird, ermöglicht es Ihnen zu wissen, ob dieses oder jenes Öl wahrscheinlich zum Auftreten von Mitessern führt, indem es die Poren verstopft). Macadamia-Öl hat einen Index von 2/5. Es gilt daher als nicht sehr komedogen. Gute Nachrichten für die Kombination mit fettiger Haut!

Tragen Sie dazu einfach ein paar Tropfen auf das Gesicht auf und massieren Sie mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen vom Kinn bis zur Stirn, wobei Sie auf die T-Zone bestehen. Um das Augen-Make-up zu entfernen, führen Sie Ihre Wimpern einfach sanft zwischen den Fingerspitzen vom Ansatz bis zur Spitze der Wimpern. Anschließend mit klarem Wasser spülen. Für noch mehr Wirksamkeit können Sie einen mit Wasser getränkten Konjac-Schwamm verwenden und dann je nach Bedarf ein beruhigendes oder ausgleichendes Blütenwasser aufsprühen.

AN DEN HÄNDEN

Hände sind besonders anfällig für Aggressionen von außen. Verschiedene Manipulationen während des Tages, regelmäßiges Waschen mit Seife und/oder hydroalkoholischem Gel... sie neigen schnell dazu, auszutrocknen und ihre Weichheit zu verlieren. Macadamiaöl stellt ihren geschädigten Hydrolipidfilm wieder her. Gießen Sie ein paar Tropfen in die Vertiefung und auf die Hände, dann massieren!

AM HAAR

Sind Ihre Längen und Spitzen trocken? Ihr Haar hat keinen Ton und sieht traurig aus? Macadamia-Öl ist für Sie. Für trockenes, feines, gefärbtes Haar, das durch den intensiven Gebrauch von Heizgeräten, Meersalz, Chlor oder Farbstoffen geschädigt wurde, ist es ein wahres Jugendbad, das die Haarfaser in der Tiefe stärkt und rehydriert und Ihre Farbe bewahrt. Und wie durch ein Wunder hinterlässt es keinen fettigen Abschluss!

Nach dem Shampoonieren und eventuellen Trocknen Macadamiaöl auf die Spitzen auftragen, um sie den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können auch kurz vor dem Shampoonieren eine Maske anfertigen, indem Sie Ihr ganzes Haar beschichten. Lassen Sie es etwa 20 Minuten lang einwirken und waschen Sie dann Ihr Haar mit Ihrem üblichen Haarpflegemittel. Zögern Sie nicht, für eine Tiefenpflege ein- oder zweimal im Monat ein Ölbad zu machen. Tragen Sie dazu Macadamiaöl auf das trockene Haar auf, von den Wurzeln bis zu den Spitzen. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einem weichen Handtuch oder Seidentuch und lassen Sie es über Nacht an. Spülen Sie am nächsten Morgen gründlich aus und waschen Sie Ihr Haar mit einem regenerierenden Shampoo.

WIE WÄHLEN UND LAGERN SIE IHR MACADAMIAÖL AUS?

Um das bestmögliche Macadamia-Öl zu kaufen, wählen Sie 100% reines, kaltgepresstes Macadamia-Öl. Wählen Sie immer eine Bio-Kosmetikmarke, um Ihre Haut- und Haarpflege frei von schädlichen Inhaltsstoffen anzubieten. Entscheiden Sie sich schließlich im Interesse der Ökologie und einer besseren Rückverfolgbarkeit für ein in Frankreich produziertes Öl.

Um alle Vorteile des Macadamia-Öls zu erhalten, bewahren Sie es trocken, vor Hitze und Licht geschützt und in seiner Originalflasche auf!

Unsere Behandlungen auf Pflanzenölbasis
  • 5 1
    ,
    5/ 5
    Zum Warenkorb hinzufügen


  • 5 1
    ,
    5/ 5